Vorstand

Der Vorstand des LLP Linz stellt sich vor:

Alexander Wecht (Präsident)

 In Arbeit

Stefan Holzinger (Vizepräsident für interne Kommunikation)

Mein Name ist Stefan Holzinger und ich arbeite seit September als Universitätsassistent am Institut für Zivilrecht an der JKU. Beim LLP Linz bin ich für die interne Kommunikation zuständig.
Zudem vertrete ich das LLP Linz im österreichweiten Verband.
Vor gut 2 Jahren ist ein Freund (unser heutiger Präsident) auf mich zugegangen und hat mir vom Legal Literacy Project berichtet. Die Idee, juristische Inhalte an juristische Laien weiterzugeben hat mich von Anfang an begeistert und nach kurzer Zeit habe ich gemeinsam mit 4 Freunden das Legal Literacy Project Linz gegründet.
Nach 2 Jahren und nach Einstieg in das Berufsleben ist meine Begeisterung am LLP ungebrochen. Einerseits bietet das LLP die Möglichkeit wichtige juristische Inhalte in der Allgemeinheit zu verbreiten. Andererseits ermöglicht es jedem einzelnen Speaker eine nicht zu unterschätzende Vorbereitung auf die spätere Praxis – gehört doch die einfache Aufbereitung komplexer juristischer Inhalte zum Handwerkzeug eines jeden Juristen.
Ich möchte diese Vorstellung auch nutzen um mich bei allen zu bedanken die das LLP während der ersten beiden Jahre so großzügig unterstützt haben. Ohne euch wäre vieles nicht möglich gewesen. In diesem Sinne freue mich schon auf ein weiteres Jahr in dem es heißt – making law simple.

Thomas Reich (Vizepräsident für Workshop-Koordination)

Gemeinsam mit Ines Pechmann bin ich beim LLP Linz für die Workshopkoordination zuständig und versuche für die Workshopanfragen der Schulen aus ganz Oberösterreich die passenden Speaker zu finden.
Als Teil des Gründungsteams ist es immer wieder spannend auf die Herausforderungen, die unser junges Projekt bereits gemeistert hat, zurückzublicken. Ebenso motivierend scheinen aber auch die Aufgaben, die in naher Zukunft auf uns warten, um das LLP langfristig an den Schulen sowie an der Universität zu etablieren.
Jedes Jahr gewinnt das Projekt neue StudentInnen für sich, die ihre Begeisterung an SchülerInnen weitergeben. Jeder Speaker setzt während des Workshops seine ganz persönlichen Schwerpunkte und trainiert dadurch seine rhetorischen Fertigkeiten; eine Bereicherung für beide Seiten.

Ines Pechmann (Vizepräsidentin für Workshop-Koordination)

Mein Name ist Ines Pechmann und ich studiere im 7. Semester Jus. Seit dem WS 2017/18 bin ich im Vorstand des LLP Linz für die Workshopkoordination zuständig. Neben meinem Studium und meiner Tätigkeit bei LLP arbeite ich als studentische Mitarbeiterin in einer Kanzlei in Linz.
Den Schülern das „Juristenlatein“ zu übersetzen, ihnen das im Studium gelernte weiterzugeben und ihnen zu zeigen, dass Jus alles andere als „trocken“ ist, bereitet mir besonders viel Freude und ist eine schöne Abwechslung zum Uni-Alltag. Besonders gut an LLP gefällt mir, dass wir durch alltägliche Fälle und auf kreative Weise Informationslücken zu rechtlichen Themen füllen und diese den Jugendlichen näher bringen.
Ich bin froh, Teil dieses engagierten Teams sein zu dürfen und freue mich auf die weiteren Herausforderungen.

Stefanie Kieslinger (Vizepräsidentin für Marketing)

Mein Name ist Stefanie Kieslinger und ich studiere seit 2015 an der Kepler Universität in Linz. Ich habe mich schon sehr früh für das Jus Studium entschieden, da ich schon während meiner Schulzeit in der HAK bemerkt habe, dass mich die rechtlichen Bereiche sehr interessieren. Neben meinem Studium arbeite ich auch in einer Kanzlei als juristische Mitarbeiterin.
Seit dem WS 2017/18 bin ich als Vorstandsmitglied bei LLP Linz tätig. Meine Aufgabenbereiche liegen in den sozialen Medien und im Marketing. Ich bin von der Idee, rechtliches Grundwissen in der Gesellschaft zu fördern, sehr begeistert und möchte daher meinen Beitrag dazu leisten.
Jedoch sehe ich durch das Legal Literacy Project auch einen Vorteil für mich. Denn für die spätere Praxis ist es wichtig, das oft komplizierte Juristenlatein einfach und verständlich erklären zu können. An der Universität bekommt man nicht so oft die Chance, seine Redegewandtheit unter Beweis zu stellen, daher ist das LLP die perfekte Möglichkeit das Reden über juristische Themengebiete zu üben und zu verbessern

Klara Schnetzinger (Vizepräsidentin für Finanzen)

Ich heiße Klara Schnetzinger und studiere Jus und WiJus an der Johannes Kepler Uni in Linz. Neben meiner Studientätigkeit arbeite ich mit Begeisterung als studentische Mitarbeiterin in einer Linzer Rechtsanwaltskanzlei.
Auf das Legal Literacy Projekt wurde ich im Oktober 2016 aufmerksam und fühlte mich sofort angesprochen! Durch den Verein konnte ich gleich zu Beginn des Semesters an einem Rhetorikseminar teilnehmen, welches mir wichtige soft skills für Präsentationen und eine Verbesserung meiner Wortgewandtheit vermitteln konnte. Anschließend nutzte ich sogleich die Möglichkeit, den Schülern ein wenig vom dem an der Uni Gelernten zu vermitteln – „making law simple“ im Zuge einer Strafgerichtsverhandlung direkt im Klassenzimmer.
Seit diesem Wintersemester bin ich als Vorstandsmitglied für die Finanzen des Vereins verantwortlich und Teil eines fantastischen Teams. Die Tätigkeiten bei LLP – sowohl im Vorstand als auch als Speaker in der Klasse – bereiten mir sehr viel Freude und finde ich die hervorragenden Möglichkeiten, die das Projekt den Schülern und uns Studenten anbietet, einfach genial.